Die App „HVV-Zeitschiene“ führt mit Bussen und Bahnen kreuz und quer durch Hamburg. Dabei lässt sich die Geschichte und die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg in einem Quiz entdecken.

 

App HVV-Zeitschiene

HVV-Zeitschiene

 


Stadtgeschichte und Entwicklung des Nahverkehrs mobil entdecken

 

Schülerinnen und Schüler

  • entdecken bei einer Rallye mit Bus und Bahn die Geschichte und Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hamburg
  • „erfahren“ mit der „HVV-Zeitschiene“ viel über die Geschichte und Entwicklung der Massenverkehrsmittel im Kontext der Stadtentwicklung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert
  • lernen die historische Entwicklung in Hamburg exemplarisch für die Entstehung moderner Großstädte seit der Industrialisierung kennen
  • treten in einem Schülerwettbewerb gegen andere Schulklassen an und können tolle Preise gewinnen

 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse

Aufwand/ Unterrichtseinheiten: ca. 3-4 Stunden für die Rallye und optional ein Workshop (90 Minuten) zur Nachbereitung bzw. Vertiefung

Fächer: Geschichte, PGW, Geographie

Service: Bei Bedarf stellen wir Schulklassen bzw. Kursen für die Nutzung der „HVV-Zeitschiene“ als Schülerwettbewerb HVV-Fahrkarten zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns nach der Anmeldung die Anzahl der Schüler Ihrer Klasse und deren Alter mit. Außerdem benötigen wir Name und Anschrift Ihrer Schule.
(Kontakt siehe unten)

Kosten: das Projekt ist kostenfrei

 


Der Fahrplan zum Projekt – so funktioniert der Schülerwettbewerb

 

1. Anmeldung der Klasse durch die Lehrerin bzw. den Lehrer

Um den Schülerwettbewerb starten zu können, muss eine Schulklasse bzw. ein Kurs erst durch einen Lehrer angemeldet werden. Nachdem das Anmeldeformular ausgefüllt wurde, erhält der Lehrer eine Bestätigung der Anmeldung für den Schülerwettbewerb.

Mit der Bestätigung werden sechs Codes übermittelt, die jeweils einer Route zugeordnet sind. Jede Route ist durch eine andere Farbe gekennzeichnet.

⇒ Zur Anmeldung der Schulklassen bzw. der Kurse

 

2. Einteilung der Klasse in Gruppen und Zuweisung der Routen

Die Rallye ist für sechs teilnehmende Gruppen konzipiert. Daher müssen die Schulklassen bzw. Kurse entsprechend in sechs Gruppen aufgeteilt werden.

Jeder Gruppe wird vom Lehrer nach der Anmeldung ein Code und die dazu gehörige Route zugewiesen.

 

3. Herunterladen der App „HVV-Zeitschiene“

In jeder Gruppe muss mindestens eine Person die App auf ihrem Smartphone installieren:

⇒ Download der App aus dem Google Play Store (Android)

⇒ Download der App aus dem App Store (iOS)

⇒ Datenschutzerklärung zur App „HVV-Zeitschiene“

 

4. Durchführung der Rallyes

Die Routen führen mit U- und S-Bahn sowie Bussen auf unterschiedlichen Wegen durch Hamburg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Schülerwettbewerb fahren auf der ihnen zugewiesenen Route verschiedene Orte und Haltestellen an. Alle Routen beginnen und enden am Hamburger Hauptbahnhof.

Auf ihrem Weg müssen die Schüler ein Quiz zur Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg beantworten. Sind alle Fragen beantwortet, wird das Endergebnis mit dem zuvor erhaltenen Code an die HVV-Schulberatung geschickt.

⇒ Achtung: Der Code kann nur bei einem Smartphone pro Gruppe eingegeben werden. Es muss also vorher entschieden werden, wer die Antworten und den Code eingibt.

Um ein gültiges Ergebnis zu erzielen, müssen alle sechs Routen von je einer Gruppe absolviert werden. Es kann keine Route doppelt gespielt werden.

⇒ Nähere Informationen zum Schülerwettbewerb

 

5. Ende des Schülerwettbewerbs

Sobald eine Route von einer Schülergruppe beendet wurde, erhält der Lehrer eine Benachrichtigung per E-Mail. In der Mail wird auch der Punktestand, den die Gruppe erzielt hat, sowie die benötigte Zeit aufgeführt.

Die Punkte aller Gruppen einer Klasse bzw. eines Kurses werden addiert, sobald alle sechs Routen abgefahren wurden.Im Rahmen des Schülerwettbewerbs werden nach Beendigung des Wettbewerbszeitraums die Ergebnisse aller teilnehmenden Schulklassen bzw. Kurse miteinander verglichen.

Die drei bestplazierten Klassen bekommen einen Zuschuss für die Klassenkasse:

  • 1. Platz: 300,- €
  • 2. Platz: 200,- €
  • 3. Platz: 100,- €

 


Kostenfrei teilnehmen

Ab sofort können Lehrerinnen und Lehrer ihre Klassen bzw. Kurse zum Schülerwettbewerb anmelden. Bis zum Ende des Wettbewerbs müssen alle sechs Routen von jeder teilnehmenden Klasse absolviert werden.

Der aktuelle Wettbewerbszeitraum endet am 31. Oktober 2017.

 

Kontakt:

Martin Wachowiak
Tel.: (040) 725 94 – 184
Mail: martin.wachowiak@hvv-schulberatung.de