Kick-Off für KlimaConsult in der Beruflichen Schule Bad Oldesloe

Rund ein Viertel der CO2-Emissionen in Deutschland werden durch Autos verursacht. Während die Emissionen in allen anderen Bereichen abnehmen, ändert sich im Vergleich dazu im Autoverkehr aber nicht viel. Dabei wäre es in Städten und Ballungsräumen leicht, auf ein Auto zu verzichten und besser öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, um CO2 einzusparen. Wie kann man mit diesem Problem umgehen? Wie lässt sich zukunftsfähige Mobilität gestalten? Die Berufliche Schule Bad Oldesloe stellt sich genau diesen Fragen und nimmt am Projekt KlimaConsult der HVV-Schulberatung teil.

 

Eine Projektwoche zu zukunftsfähiger Mobilität

Im Rahmen einer Projektwoche entwickeln die Schülerinnen und Schüler ein Konzept für einen umweltfreundlichen Schulverkehr. Erste Ideen für einen großen Aktionstag an der Schule entstanden im Kick-Off Meeting am 25. April 2018 gemeinsam mit der HVV-Schulberatung. Zunächst beschäftigte sich die Klasse mit den Problemen, die unser heutiges Verkehrsverhalten aufwirft, um anschließend Maßnahmen für zukunftsfähige und ganzheitliche Mobilitätskonzepte zu entwickeln.

Nun kann die Kampagne starten. In den kommenden Wochen erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten, CO2-Emissionen im Schulverkehr zu ermitteln und zu vermeiden.

 

Ein Aktionstag für alle

Am 06. Juni 2018 findet auf dem Schulgelände der Beruflichen Schule Bad Oldesloe der Aktionstag für die gesamte Schulgemeinschaft statt. Die HVV-Schulberatung ist natürlich mit dabei. Es wird spannend, die vielen Angebote und Aktionen rund um umweltfreundliche Verkehrsmittel zu sehen. Zum Aktionstag werden auch die Schülerinnen und Schüler für ihre engagierte Arbeit an KlimaConsult ausgezeichnet.

Für jedes Kilo CO2, das die Schule an diesem Tag vermeidet, vergütet die HVV-Schulberatung 1,- Euro. Der Gesamtbetrag geht an die engagierten Schülerinnen und Schüler. Wir hoffen auf eine gute Kampagne, viele Fuß- und Radfahrer und natürlich auf gutes Wetter.

 

Das Projekt KlimaConsult

Vor sieben Jahren entwickelte die HVV-Schulberatung das Projekt für alle weiterführenden Schulen in der Metropolregion Hamburg. KlimaConsult richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Klasse 9 und eignet sich für den Unterricht in den Fächern Naturwissenschaft/ Technik, Geografie, PGW, Informatik und Physik, aber auch fächerübergreifend für Klima-AG´s und Projektwochen.

KlimaConsult ist kostenfrei, ein Start ist jederzeit möglich und die Auszeichnung findet jährlich vor den Sommerferien statt.

Wir unterstützen alle Schulen gerne beim Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel.

⇒ Mehr zu KlimaConsult

 

Bei Interesse und Fragen zum Projekt:

Melanie Ruhl
Tel.: (040) 72 594 – 189
Mail: melanie.ruhl@hvv-schulberatung.de