Schüler leben Willkommenskultur –
Gemeinsam unterwegs in Hamburg

 

Schülerinnen und Schüler

  • entwickeln gemeinsam mit zugewanderten Mitschülern eine Rallye, mit der die Metropolregion Hamburg erfahren werden kann.
  • erarbeiten hierfür ein Konzept, das Stationen, Routen und zugeordnete Aufgaben definiert.
  • führen die Rallye an einem „Tag der Begegnung“ durch.
  • dokumentieren Konzept und Umsetzung in Text, Bild bzw. Video.
  • präsentieren das Projekt auf einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung.
  • erhalten als Anerkennung einen Geldpreis, mit dem eine gemeinsame Aktivität finanziert werden kann.

 

Zielgruppe: Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.

Aufwand/ Unterrichtseinheiten: Das Projekt kann flexibel geplant und durchgeführt werden.

Fächer: Das Projekt ist fächerübergreifend.

Kosten: Das Projekt ist kostenfrei.

Das Projekt  orientiert sich an den Bildungsplänen der Länder.

 


Der Fahrplan zum Projekt – so funktioniert´s

 

1. Themenworkshop/ Beratung in der Schule

Die HVV-Schulberatung kommt mit einem Workshop (90 min.) in Ihre Klasse. Gemeinsam mit der Schülergruppe erarbeiten wir folgende Themen:

  • Stadt und Region Hamburg: Welche Orte sind insbesondere für junge Migranten interessant?
  • Welche Verkehrsmittel stehen zur Verfügung?
  • Gesunde Umwelt und Verkehr
  • Einstieg in die Projektarbeit: ein erstes Brainstorming

 

2. Material für den Unterricht

Welche Ziele sind interessant, wenn man neu in Hamburg ist? Was gibt es hier zu entdecken – außer Hafen, Elbe, Rathaus & Co.? Bevor Schülerinnen und Schüler auf Tour durch die Hanstestadt gehen, müssen sie überlegen, wohin es gehen soll und was an einem Vormittag zu schaffen ist.

 

Hamburg hat viel zu bieten!  –  Tipps für die Recherche:

⇒ Hamburg Tourismus: Freizeitaktivitäten und Freizeittipps für Hamburg

⇒ Hamburg Tourismus: Sehenswertes in Hamburg

⇒ Stadt Hamburg: Hamburg Welcome Portal

⇒ Stadt Hamburg: Geheimtipps

⇒ Stadt Hamburg: Hamburg-Touren

 

Weitere Infos:

⇒ Schlag´s nach! Mobilität A-Z

 

3. Außerschulische Aktivität

  • Durchführung der Rallye am „Tag der Begegnung“
  • Präsentation des Projektes auf der gemeinsamen Abschlussveranstaltung

 

4. Projektbeispiel aus dem letzten Schuljahr

⇒ Präsentation im Schuljahr 2017

⇒ Präsentation im Schuljahr 2016

 


Kostenfrei teilnehmen

Wir bieten den Themenworkshop gerne auch als Einzelveranstaltung an. Die außerschulische Aktivität ist jedoch nur in Kombination mit dem gesamten Projekt möglich.

 

Der 3. Durchgang des Projektes startet am 1. September 2017.

Die Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Ergebnisse findet im Frühjahr 2018 statt.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Matthias Dehler
Tel.: (040) 42 863 – 37 07
Mail: matthias.dehler@bsb.hamburg.de

 

Wir kommen auch gerne zu Ihnen in die Schule und stellen das Projekt in Ihrer Klasse vor.

Kontakt:

Andreas Huber
Tel.: (040) 72 594 – 181
Mail: andreas.huber@hvv-schulberatung.de